Bella Philippina – die schöne Welserin

Philippine, Nichte von Bartholomäus V. Welser, war schön und klug. Während einer Führung auf ihren Spuren sieht man eine Medaille zu ihr und man erfährt, wie sie Erzherzog Ferdinand II. kennenlernte – untermalt mit Liedern des 16. Jahrhunderts. Mit Dr. Christina v. Berlin und Karin Kurzendörfer.

Kosten: 12 Euro, ermäßigt 10 Euro. Treffpunkt: Maximilianmuseum.