Cello Soirée

Ausgewählte Meisterwerke des Barock für Cello solo von D. Gabrielli, Fr. P. Supriano, D. Galli, J. S. Bach und G. M. C. Dall’Abaco u. a. Dieses facettenreiche Programm ist ein Querschnitt durch die Literatur des Barock für Cello allein, angefangen von den Werken des Italieners D. Gabrielli, der die ersten Stücke für Cello Solo schrieb, bis hin zur Empfindsamkeit des galanten Stils; zu hören auf einem Barockcello, also auf einem Cello in alter Mensur.

Michail Uryvaev (Barockcello).

Kosten: 18 Euro; ermäßigt 12 Euro. VVK: Museumskasse Schaezlerpalais, Reservierung: T (0821) 324-4118.