Die Heilige(n)familie: Apostel Matthäus

Im großen Bilderschatz der Gotik im Allgemeinen, insbesondere aber in der Katharinenkirche sticht vor allem die sakrale Kunst heraus. Wer waren die Männer und Frauen, denen die Nachwelt das Attribut eines Heiligen verliehen hat? Wie lebten sie, warum wurden sie heiliggesprochen und was bedeuten ihre Attribute? Wie drücken Künstler wichtige Geschehnisse wie die Geburt und Passion Jesu oder das Marienleben aus? Wie korrespondiert die Abbildung mit der biblischen Vorlage? Gibt es Unterschiede und warum? Im Rahmen dieser Führung wird ein Blick auf die kirchlichen Hochfeste und Gedenktage des vergangenen Monats sowie ihre Hintergründe geworfen. In der Staatsgalerie Alte Meister in der Katharinenkirche. Mit Heidemarie Hurnaus.

Kosten: nur Eintritt, mit Jahres- und ICOM-Karte frei. Treffpunkt: Museumskasse Schaezlerpalais.