Fama-Fuggerkonzert: Hammer - Alte und Neue Musik für Hammerflügel

Aktuelle Klaviermusik tritt in Dialog mit historischen Werken: Auf Komponisten des 18. und 19. Jahrhunderts bezieht sich Neue Musik, komponiert für das wiederentdeckte „historische“ Musikinstrument Hammerklavier. Frank Agsteribbe (Antwerpen) blickt in den „Nano Variations“ zurück auf J. S. Bach, Markus Schmitt (Augsburg) in seinen „Tre sonate galanti“ auf D. Scarlatti und C. Ph. E. Bach. Bernhard Lang (Wien) verarbeitet in seinem Werk „HAMMER“ Material aus der „Hammerklaviersonate“ von Beethoven.

Wolfram Oettl (Hammerflügel).

Kosten: 26 Euro, ermäßigt 18 Euro. Reservierung: T (08 21) 324-41 18 oder Tourist-Info am Rathausplatz: T (0821) 50207-0. Tickets online: www.reservix.de.