Fama-Fuggerkonzert: Orpheus – Sänger & Mythos

Frühe Mehrstimmigkeit aus Winchester und Saint Martial.
Das Programm steht ganz im Zeichen des mythischen Sängers Orpheus und der Macht der Musik. Durch seinen Gesang vermag er Götter und wilde Tiere zu betören, sogar Steine zu erweichen, und gilt von da an als Sinnbild für den Klang, der die Seele berührt. Lebendig wird der Orpheus-Mythos aus christlicher Sicht durch den Kirchenlehrer Augustinus, der Orpheus als poeta theologus bezeichnet und dessen Abstieg in die Unterwelt mit dem Abstieg Christi in das Totenreich vergleicht. Zu hören sind liturgische Gesänge aus dem Winchester Tropar, das etwa um 1050 in England geschrieben wurde, und lateinische Klagelieder aus dem Umfeld der Abtei Saint Martial in Frankreich. In der Katharinenkirche.

Ensemble PERSONAT: Christine Mothes (Gesang), Jasmina Črnčič, (Gesang), Hanna Marti (Gesang, Harfe und Leier), Marc Lewon (Karolingische Cytara, Leier und Gesang), Sabine Lutzenberger, (Gesang und Leitung).

Kosten: 26 Euro, ermäßigt 18 Euro. Reservierung: T (08 21) 324-41 18 oder Tourist-Info am Rathausplatz: T (0821) 50207-0. Tickets online: www.reservix.de.