Friedlicher Drache – Textilkunst aus dem Königreich Bhutan

22.11.2008–15.02.2009 im Maximilianmuseum

Die Ausstellung zeigte insbesondere die bhutanischen Landestrachten Gho und Kira und erläuterte deren verschiedene Muster und Webarten. Anhand der zudem ausgestellten Gürtel, Broschen und Kleidernadeln wurde ihre Verwendung im bhutanischen Alltagsleben verdeutlicht. Zusätzlich gaben persönliche Geschenke des bhutanischen Königshauses, wie beispielsweise Kronen, Thronbezüge und eine Altardecke, Einblick in das Zeremoniell am buddhistisch geprägten Königshof.