Kalligraphie-Kurs mit Führung durch das Römerlager im Zeughaus

Seit über 2000 Jahren gibt es unsere Großbuchstaben – von den Römern formvollendet mit dem Meißel in Stein verewigt und von uns oft lieblos und unleserlich in Formularzeilen gezwängt. Auf einigen Inschriften im Römerlager finden sich Römische Capitale, die wir im Schriftkurs aufgreifen, um damit die eigenen handschriftlichen Großbuchstaben interessanter und ästhetischer zu gestalten.
Benötigt werden Breitfedern der Stärke 1-2 mm, Federhalter und Tinte. Alle Materialien können im Kurs erworben werden.
Gebärdensprachenangebot. Mit Heidi Anzenhofer, Dipl. Designerin und Michaela Möckl, Gebärdensprachendolmetscherin.

Kosten: 20 Euro. Max. 5 Teilnehmende. Treffpunkt: Römerlager im Zeughaus, Voranmeldung: besucherservice-kusa@augsburg.de oder T (0821) 324-4112.