Kleine Welten – Die Puppen der königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin

28.03.–29.06.2014 im Maximilianmuseum

Puppen in prächtigen Kleidern, zierliches Geschirr aus Kupfer, Zinn und Messing, fein möblierte Stuben und vieles mehr – erstmals nach langer Zeit präsentiert das Maximilianmuseum wieder sein historisches Spielzeug.

Was einst die Kinder im Augsburg des 18. und 19. Jahrhundert erfreute, kann nun wieder im Festsaal des Museums bestaunt werden. Alt-Augsburger Leben im Kleinformat wird zum Greifen nahe, sind doch vor allem die Puppenküchen und -stuben bis ins kleinste Detail Nachbildungen der damaligen Lebenswelt.