Lesung mit Sybille Schiller: „Anna Karenina“

„Alle glücklichen Familien gleichen einander, jede unglückliche Familie ist auf ihre eigene Weise unglücklich“, lautet der erste Satz aus Leo Tolstois Weltroman „Anna Karenina“. Die Journalistin und Rezitatorin Sybille Schiller fühlt sich ein in die Gefühle von Anna Karenina und Graf Alexej Kirillowitsch Wronskij, genannt Aljoscha. Für Erwachsene.
Anlässlich des Weltfrauentages werden unsere Besucherinnen mit einer besonderen Überraschung geehrt und die Männer, die die Frauen gern begleiten möchten, sind ebenfalls herzlich willkommen.

Kosten: nur Eintritt, mit Voranmeldung.

ZUR AUSSTELLUNGSSEITE