Natalija Ribovic: Silverio Rabbit

11.–14.06.2015 im Rokokpofestsaal des Schaezlerpalais

Die international agierende Künstlerin und Augsburger Kunstförderpreisträgerin des Jahres 2007 Natalija Ribovic (*1976 Novi Sad, ehem. Jugoslawien) präsentiert vom 10. bis 14 Juni eine temporäre Installation im Festsaal des Schaezlerpalais. 

Anknüpfend an ihre hyperreal-figurative Bildsprache der vergangenen Jahre besetzt ihr spiegelnder Silverio Rabbit als zeitgenössische Reflexfigur und als ein gleichermaßen monumentaler wie leichtfüßig erscheinender Besucher den historischen Saal.

Mag Ribovics Figur sich formal auf die Pop-Art oder Künstler wie Jeff Koons beziehen, so wohnt ihr doch ein sehr eigenständiges Konzept inne, das ganz konkret auf die großartige Architektur und Ausstattung des Saales reagiert, und diese buchstäblich in der eigenen Figur neu zu spiegeln vermag.

Nach Laura Ford und Jaume Plensa ist Natalija Ribovic die dritte internationale Künstlerin der Gegenwart, die mit einem Werk auf Zeit im Festsaal zu Gast ist.