Zwischen Affirmation und Verweigerung – Bertolt Brecht und die Revolution

Im Frühjahr 2019 jähren sich zum 100. Mal die Vorgänge um die Räterepublik, die Brecht in Augsburg zum Teil miterlebte. Er entwickelte aufgrund seiner Kriegserfahrungen ein spezifisches Revolutionsverständnis, das dazu führte, dass er dem Kommunismus gegenüber letztlich immun blieb. Mit Prof. Dr. Prof. h.c. Jürgen Hillesheim und Richard Pickhardt, M.A. (Einführung u. Moderation).

Kosten: keine