Führung durch das Archäologische Zentraldepot

Do, 8. Dezember 2022, 18 Uhr, Archäologisches Zentraldepot

Die Archäologie im Stadtgebiet von Augsburg umfasst alle vorgeschichtlichen Epochen von der Jungsteinzeit über die Metallzeiten bis zur Erforschung der römischen Provinzhauptstadt Augusta Vindelicum und ihrer Umgebung (Straßen, Friedhöfe, Gutshöfe, Infrastruktur). Für die Bewahrung, Erforschung und Dokumentation dieses kulturellen Erbes sind die Stadtarchäologie und das Archäologische Zentraldepot im Augsburger Textilviertel zuständig.
Interessierte haben die Möglichkeit, an einer Führung durch das neue Zentraldepot teilzunehmen. Es wurde im Jahr 2017 eröffnet. Bei dem Rundgang durch die Räumlichkeiten erfahren sie viele Details über das denkmalgeschützte Gebäude und die Arbeit der Stadtarchäologie. Außerdem werden exklusive Blicke auf besondere Fundstücke gewährt. 

Treffpunkt: Zur Kammgarnspinnerei 9, 86153 Augsburg, Eintritt frei!

Anmeldung beim Besucherservice unter besucherservice-kusa@augsburg.de oder T: 0821-324 4112