Matinée mit Norbert Göttler und Horst Thürheimer

So, 16. Juni 2024, 11 Uhr, H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast

Herzliche Einladung zur Matinée mit dem Künstler Horst Thürheimer und dem Autor Norbert Göttler im Rahmen der neuen Ausstellung "Friends" mit Neuewerbungen der Freunde der Kunstsammlungen Augsburg e.V. 

Der Münchner Künstler Horst Thürheimer reagiert mit abstrakter Kunst auf Norbert Göttlers „Dachauer Elegien“, ein Buch mit Gedanken und Metaphern zu Gedichten Gefangener des Konzentrationslagers Dachau.

Im Gespräch mit Herrn Dr. Christof Trepesch, Direktor der Kunstsammlungen und Museen Augsburg, stellt der Künstler seine Werke im H2-Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast vor. 

Die Lesung von Textauszügen durch den Autor wird musikalisch begleitet vom Pianisten Heinz Frommeyer.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei!

ZUR AUSSTELLUNGSSEITE