Lebende Bilder und lebendige Musik Musik, Tanz und bildende Kunst

So, 18. September 2022, 18 Uhr, Rokoko-Festsaal im Schaezlerpalais

István Németh – Chroreografie
DanceCenter No 1 – Balletttanz
Katharina Hoffmann – Sopran
Vanessa Fasoli – Mezzosopran
Kozue Sato – Traversflöte
Thomas Seitz – Trompeten
Jesús Antonio Clavijo Rojas – Cello
Stephanie Knauer – Pianoforte

Die „Tableaux vivants“, die Nachstellung bekannter Szenen oder Bilder waren ab dem späten 18. Jahrhundert ein beliebtes Gesellschaftsspiel. In diesem Konzert mit lebenden Bildern und lebendiger Musik gehen Tonkunst und Tanz Hand in Hand, und auch der Kunstsammlung des Schaezlerpalais wird motivisch Rechnung getragen.

Kosten: 21 Euro, ermäßigt: 18 Euro

Karten über Reservix >>>

MEHR INFORMATIONEN