Online-Angebote für Kinder im Februar

Die Kunst- und Kulturvermittlung der Kunstsammlungen & Museen Augsburg bietet im Februar fünf Online-Angebote für Kinder an. Damit lässt sich die Augsburger Geschichte spielerisch kennenlernen – und das vom heimischen Sofa aus. Die Zoom-Veranstaltungen laden mit Einblicken in Augsburger Museen zum Entdecken ein und regen mit kreativen Ideen zum Basteln an.

Die Inhalte reichen von aktuellen Themen wie Umweltschutz, in der Ausstellung "Blue Planet" (H2 – Zentrum für Gegenwartskunst) zu sehen, über das Erstellen eines eigenen Modetagebuchs à la Matthäus Schwarz (Ausstellung „Dressed for Success“ im Maximilianmuseum) bis zur Schatzsuche im antiken Römerlager

Teilnahme
nur nach Anmeldung beim Besucherservice bis 1 Tag vor Veranstaltung,
für Samstags-Veranstaltung ist der Anmeldeschluss Freitag 12 Uhr.
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Nach Anmeldung erhalten Sie einen Zoom-Link vom Besucherservice. Bitte beachten Sie, daß die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
E-Mail: besucherservice-kusa@augsburg.de oder T (0821) 324 4112

Escape Rome!

Escape Rome Schatzsuche
Samstag, 20. Februar 2021, 10–10.40 Uhr

Das Römische Museum und die Stadtarchäologie bewahren beeindruckende und wertvolle Fundstücke aus der Zeit der Römer in Augsburg. Die Teilnehmenden dieser Online-Veranstaltung können sich selbst auf Spurensuche nach einem römischen Schatz begeben. Um ihn zu finden, gilt es, Hinweise in Form von allerlei Rätsel über Römer und Antike zu lösen.

Für Kinder von 6 bis 9 Jahren, max. 5 Teilnehmende

Leben in Augusta-Vindelicum

Römerleben im frühen Augsburg
Samstag, 20. Februar 2021, 11–11.40 Uhr

Die Wurzeln der Stadt Augsburg reichen zurück bis zur Antike, als ihr Name noch Augusta Vindelicum lautete. Sie gilt als eine der größten römischen Siedlungen nördlich der Alpen und die Spuren, die sie hinterließen, ermöglichen heute eine Rekonstruktion ihres Lebens. Bei dieser Veranstaltung wird die Geschichte der Römer in Augsburg und ihr Alltag spielerisch für die Kinder aufbereitet.

Für Kinder ab 6 Jahren, max. 5 Teilnehmende
Benötigtes Material: Nüsse, Kiesel, Murmeln, Gefäß (Kanne oder Krug, mindestens 500 ml Fassungsvermögen, längliches Brett (Regalboden oder Schneidebrett), dickes Buch.

Kunstsammlungen & Museen Augsburg
Maximilianstraße 46
D-86150 Augsburg

Impressum:
www.augsburg.de
Kunstsammlungen und Museen Augsburg
Direktor: Dr. Christof Trepesch
Leitung strategische Kommunikation: Monika Harrer-Jalsovec, M.A.
Leitung Kunst- und Kulturvermittlung: Manuela Wagner, M.A.
Website: Waldmann & Weinold, Kommunikationsdesign

Bildnachweis: © Kunstsammlungen und Museen Augsburg; 
"klaidungsbuechlin" des Matthäus Schwarz © Herzog Anton Ulrich-Museum Braunschweig
Waldmann & Weinold, Kommunikationsdesign
Video: Monika Harrer-Jalsovec, M.A.