Der Grenzgänger – Retrospektive zum 100. Geburtstag von Wolfgang Lettl

01.02.–31.03.2019
im Schaezlerpalais

Der im Jahr 1919 geborene und 2008 verstorbene Maler Wolfgang Lettl zählt zu den produktivsten und populärsten Augsburger Künstlern. Seine künstlerische Karriere begann während seiner Zeit als Nachrichtensoldat im Zweiten Weltkrieg in Frankreich, wo er zum Zeitvertreib Pariser Stadtansichten aquarellierte...

>> mehr Infos

Ausschneiden aus Passion –
Der Kunstverleger und Kupferstecher
Martin Engelbrecht (1684–1756)

01.03.–10.06.2019
im Grafischen Kabinett

Nimmt man sich Zeit, das Verlagswerk von Martin Engelbrecht zu studieren, stößt man auf viele sogenannter Ausschneidebögen, die – in Kupfer gestochen – die Vorliebe der Menschen des Barock für das Spielen mit Papier belegen. Objekte aus Papier auszuschneiden, zu kolorieren und anschließend aufzukleben war in der damaligen Gesellschaft ein beliebter Zeitvertreib...

>> mehr Info

Das Maximilianmuseum
Augsburger Schätze

Maximilianmuseum

Das Maximilianmuseum liegt im historischen Zentrum von Augsburg. In den zwei Stadtpalästen Augsburger Kaufleutedynastien wurde 1855 das erste städtische Museum errichtet und nach dem bayerischen König Maximilian II. benannt. Das Stammhaus der Kunstsammlungen und Museen Augsburg bietet eine einzigartige Fülle an herausragenden Werken der Goldschmiedekunst, der Bronzekunst der Spätrenaissance, an wissenschaftlichen Instrumenten, Uhren...

>> mehr Info

Sein und Schein. Schmuck im römischen Augsburg

26.10.2018–24.02.2019
im Römerlager am Zeughaus

Im Rahmen eines Seminars erarbeiteten Studentinnen des Masterstudienganges Kunst- und Kulturgeschichte eine Aausstellung zum Thema „Römischer Schmuck”. Zu Beginn des 2. Jhs. v. Chr. erlebte der römische Schmuckhandel...

>> mehr Info

Aktueller Grabungsbericht:
Ältester Nachweis der Pest in Mitteleuropa stammt aus Haunstetten

Ältester Nachweis der Pest in Mitteleuropa stammt aus Haunstetten

Ein internationales Forscherteam aus Archäolo­gen, Anthropologen und Paläogenetikern konnte jüngst die Ausbreitung des Pesterregers in Mitteleuropa bereits vor mehr als 4.000 Jahren und damit lange vor den historisch bekannten Epidemien im Mittelalter und in der Neuzeit feststellen. Bei einem Grab vom Unteren Talweg...

>> mehr Info

Stefan Moses – Peggy Guggenheim. Begegnungen

13.11.2018–10.03.2019
im H2 - Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast

Im April 1969 trifft Stefan Moses (1928 Legnica, Polen – 2018 München) die berühmte Kunstsammlerin Peggy Guggenheim zum ersten Mal in ihrem privaten Domizil, dem Palazzo Venier dei Leoni am Canal Grande in Venedig. Ein zweiter Besuch folgt im November 1974...

>> mehr Info

Kathrin Ganser
Performanzen

07.02.–27.04.2019
in der Neuen Galerie im Höhmannhaus

Kathrin Ganser entwirft und kreiert künstlerische Räume anhand unterschiedlicher Materialien und Medien materiell wie immateriell. Dem fotografischen Bild, sowohl als meist im Netz gefundenes Bildmaterial wie auch eigens erstellten oder konstruierten Aufnahmen, kommt dabei besondere Bedeutung zu. Den Fundus all dessen speist Ganser in eigene Raumentwürfe ein, um darin neue Raumbilder...

>> mehr Info

Das Brechthaus
Exponate und Installationen zu Kindheit und Jugend, zum Lebenslauf und Werken

Brechthaus

Bert Brechts Geburtshaus im Augsburger Lechviertel ist seit 1985 eine Gedenkstätte. Hier taucht man in das Leben und Werk des Dichters und Dramatikers ein. Das Handwerkerhaus „Auf dem Rain 7“ steht eingeklemmt zwischen zwei Lechkanälen. Im Obergeschoss des...

>> mehr Info

Mozart zum Anfassen –
Das Mozarthaus in der Frauentorstraße

Mozarthaus
01.10.2018 bis auf weiteres geschlossen

Das Mozarthaus bleibt wegen Neueinrichtung der Ausstellungsräume bis auf weiteres geschlossen.

>> mehr Info