vfg-Nachwuchsförderpreis junger Schweizer Fotografen, Youqine Lefevre, Far from home © Youcine Lefevre
Ausstellung "blank", Felix Weinold, LabBinaer (Foto: Felix Weinold) © Lab binair / Felix Weinold
Maximilian Prüfer, Round rain picture II, 2016
Ausstellung "Louise Bourgeois – la sage femme" (Foto: Felix Weinold)
Ausstellung Kathrina Rudolph "Something missing?" © Kathrina Rudolph (Foto: Felix Weinold)
ZEITSICHT Kunstpreis 2015/16: Collage zur „Grandhotel Cosmopolis Peace Conference“, © Jutta Geisenhofer
Martin Kargruber, „Hütte 2“, 2011 © Martin Kargurber

Neue Galerie im Höhmannhaus

Direkt neben dem Schaezlerpalais, in einem historischen Gebäude der Maximilianstraße gelegen, ist die Neue Galerie im Höhmannhaus neben dem H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast das internationale Forum für zeitgenössische Kunst in Augsburg. Seit ihrer Eröffnung im Jahr 1996 bietet sie Künstlerinnen und Künstlern eine experimentelle Plattform, um jeweils aktuelle, zeit- oder situationsbezogene Projekte und Werkkomplexe zu präsentieren.

Neben international renommierten Positionen stehen insbesondere Projekte mit heimischen Künstlerinnen und Künstlern im Fokus der Präsentationen, die einen steten Einblick in die künstlerische Entwicklung des jeweils ausstellenden Künstlers, aber auch auf den aktuellen Stand der Augsburger Kunstszene ermöglichen.

GESCHICHTE

Das viergeschossige Patrizierhaus, das in seinem Kern auf das 16. bzw. 17. Jahrhundert zurückgeht, befindet sich direkt neben dem Schaezlerpalais am ehemaligen Weinmarkt, dessen Zentrum der Herkulesbrunnen von Adriaen de Vries bildet. Der heutige Bau entstand zu Beginn des 17. Jahrhunderts aus zwei Häusern mit hofseitigen Flügelbauten und einer Brunnenwand (um 1620), die mit dem Augsburger Stadtbaumeister Elias Holl in Verbindung gebracht wird. 1764 wurde das heutige, innenliegende Treppenhaus mit einem Fresko des letzten Augsburger Akademiedirektors Joseph Anton Huber (1737-1815) ausgestattet. Es zeigt in illusionistischer Architektur den Sturz des Phaeton und die Trauer der Heliaden.

Dr. Ruth Höhmann (1915-2004), deren Eltern das Haus 1934 erworben hatten, vermachte das Gebäude testamentarisch den Kunstsammlungen und Museen Augsburg, die hier mit ihrer Unterstützung bereits 1996 die Neue Galerie einrichteten. 2011 folgte die Eröffnung des Grafischen Kabinetts, in dem seither der Bestand der Grafischen Sammlung in wechselnden Ausstellungen präsentiert wird.

AUSSTELLUNGSARCHIV

2017
Ortsverschiebungen. Eri Kassel/Jakob Krattiger/Gerald Fiebig
Move on! Tanz-Performance Projekt mit Alan Brooks 
Orten. Studierende der HBK Braunschweig 
vfg-Nachwuchsförderpreis junger Schweizer Fotografen
Erwerbungen aktueller Kunst der Freunde der Kunstsammlungen Augsburg e.V. 
ZEITSICHT Kunstpreis 2017 

2016
Martin Kargruber. Gebäude. Holzskulptur und Zeichnung
Elham Rokni – The Yousef-Abad-Project
die arge lola. on democracy
Maximilian Prüfer. Ei

2015
Michael H. Rohde: New Perspectives 
Selman Trtovac/distruktura: The Residency Pieces
Wolfgang Zurborn. Catch
ZEITSICHT Kunstpreis 2015. Grandhotel Cosmopolis 

2014
Der Greif
Benjamin Appel/Carolina Perez: Wenn die Wände gerade sind, warum ist Weiß dann keine Farbe?
Saodat Ismailova: Celestial Circles 
Oh Seok Kwon: Spiegel Blick

2013
lab binaer/Felix Weinold: blank
Anja Güthoff – Wunderkammer
Wald. Fotografische Annäherungen in der Gegenwartskunst 
Andy Heller. 86497/CA 94103 
ZEITSICHT Kunstpreis 2013. Lotte Lindner & Till Steinbrenner

2012
Robert Stark: Maßstab–Statik–Differenz ... oder: Der unerzählte Raum zwischen zwei Punkten
Frank Mardaus. Vertraulich. Nur für den Dienstgebrauch
Ieva Jansone – Kollaboration des Erinnerns
Stefan Heyne. Fotografien 2006–2012 
Susanne Pittroff/Eva Schöffel. IN Sicht 

2011
Denise Green: After Ju Chao, Ju Lian, Richter, Wiebke, LeWitt, Albers, Manet 
Kathrina Rudolph: Something Missing? 
Victor van der Saar: 11Meter. Zur Poesie des Fußballtors 
Oliver Godow: Past here now 
Harry Meyer: Mein Garten

2010
Florian Balze: oder oder auch 
John Pawson: Neugestaltung St. Moritz – ein Konzept 
Michael Baumgartner: diffusionen 
Christoph Dittrich: Bildstörung 
Fatos Kutlucan und Fikret Yakaboylu: Kültürtage
VA 300 
Nina Pettinato: If you see something say something 

2009
KOTEK 
Achim Stiermann: Volles Rohr
Carolin Jörg 
Paradise Lounge

2008
Karin Jobst: atomar–zone 1 
Anastasia Khoroshilova: Russkie 
Clegg & Guttmann, Empfangshalle, Haubitz+Zoche, Ieva Jansone, Leta Peer: KunstRaumStadtRaum
Peter Sauerer, Trude Friedrich: lichtung
Haubitz+Zoche: Schiffbruch, Tod und Teufel 
Sammlung Greisinger: Café Drexl – Werke aus der Sammlung Greisinger

2007
Hansjürgen Gartner: Totentanz – Lebenstanz 
Kathrin Ahlt, Empfangshalle, Frank Mardaus, Fabrizio Plessi, Juliane Stiegele, Bruno Wank: Reflecting Water – Ein Naturelement als künstlerisches Material
Wochenklausur: Delta Augsburg 
Kathrin Ahlt: TMP.36,0
Rainer Apfelbaum: Krapplack

2006
Luce Assoluta: W. A. Mozart – Musik in Farbe und Licht
Karen Irmer: Was sein kann, muss sein
Christopher Kochs: Who's afraid of red, yellow and blue 

2005
Louise Bourgeois
Leta Peer: To inhabit a place

2004 
Empfangshalle: Brot und Butter

2003
Georg Bernhard: Körper, Schatten
Juliane Stiegele: Expect the unexpected
Beate Passow: Lotuslillies 

2002 
Georg Kleber 

1999
Felix Weinold: Chelsea (Fotoinstallation)
Neuerwerbungen und eigener Bestand IV
Jörg Immendorff: Neue Bilder
Tamara Grcic

1996
Petra Lemmerz: Entoptik