Termine heute
Römisches Museum
Turnusführung
Das Römerlager im Zeughaus
Schaezlerpalais
Turnusführung – Sonderausstellung
Vorsicht zerbrechlich! Hinterglasgemälde aus vier Jahrhunderten
Maximilianmuseum
Turnusführung – Sonderausstellung
Kleine Welten – Spielzeug in alten Zeiten, Bunte Welt der Kinderspiele
Halle 1 – Raum für Kunst im Glaspalast
74. Große Schwäbische Kunstausstellung
© Kunstsammlungen & Museen Augsburg, Maximilianmuseum
Blumenstillleben (Ausschnitt), J. E. Weydmüller-Krüger © Kunstsammlungen & Museen Augsburg, Sammlung Steiner
© Kunstsammlungen & Museen Augsburg, Keyvisual Waldmann & Weinold
© Alexander Chekmenev, aus der Serie „DONBASS“, 1994-2011
© Kunstsammlungen & Museen Augsburg, Composing: Waldmann & Weinold
Vorsicht zerbrechlich!
Hinterglasgemälde aus vier Jahrhunderten

08.10.2022–15.01.2023 
im Schaezlerpalais

Den Kunstsammlungen und Museen Augsburg ist es im Jahr 2021 gelungen, 153 Hinterglasgemälde aus der bedeutenden Sammlung Gisela und Prof. Wolfgang Steiner zu erwerben. Die Ausstellung „Vorsicht, zerbrechlich“ präsentiert rund 100 Hinterglasbilder dieses Konvoluts in den historischen Räumen des Schaezlerpalais...

>>> mehr Info

Monika Mendat – Zeitenwende
im Café und Liebertzimmer
des Schaezlerpalais

04.11.2022–05.02.2022
im Café und Liebertzimmer im Schaezlerpalais

Die jüngsten Bilder der Künstlerin Monika Mendat sind durch kreisförmige und organisch anmutende Formen bestimmt. Sie schäumen amorph auf, leuchten in kosmischen Explosionen, die die Bildgrenzungen zu sprengen scheinen. Es ist eine neue Welt der Abstraktion, bei der man sich in eine Transformation des irdisch Begrenzten versetzt glaubt...

>>> mehr Info

Johann Philipp Thelott
Von Augsburg nach Frankfurt

11.11.2022-12.02.2023
im Grafischen Kabinett

Die Ausstellung widmet sich mit Johann Philipp (1639–1671) einem bislang weitgehend unbekannten Spross der prominenten Augsburger Familie Thelott. Den Zugang bietet sein fragmentarisch im Stadtarchiv der oberhessischen Kleinstadt Grünberg überliefertes Arbeitsbuch, dessen Existenz erst vor einigen Jahren bekannt wurde...

>>> mehr Info

Herlinde Koelbl – Metamorphosen
Werden - Vergehen - Entstehen

16.12.2022–23.04.2023
im H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast

Herlinde Koelbl, die wohl bedeutendste Portrait- und Menschenfotografin unserer Zeit, hat ihrem umfassenden fotografischen Werk ein neues, inspirierendes Kapitel hinzugefügt. Ihr Projekt „Metamorphosen“ zeigt erstmals nicht den Menschen selbst, sondern reflektiert sein Sein im...

>>> mehr Info

74. Große Schwäbische Kunstausstellung
in Halle 1 – Raum für Kunst im Glaspalast

26.11.2022–08.01.2023
in der Halle 1 – Raum für Kunst im Glaspalast

Zum 74. Mal zeigen Künstlerinnen und Künstler aus der Region, kuratiert vom BBK Schwaben-Nord und Augsburg sowie vom BBK Allgäu/Schwaben-Süd, ihre Werke zum Jahresende der Öffentlichkeit. Die unter anderem mit Unterstützung des Bezirks Schwaben und der Stadt Augsburg ausgerichtete Ausstellung gibt einen Überblick über die...

>>> mehr Info

Das Maximilianmuseum
Augsburger Schätze

Maximilianmuseum

Das Maximilianmuseum liegt im historischen Zentrum von Augsburg. In den zwei Stadtpalästen Augsburger Kaufleutedynastien wurde 1855 das erste städtische Museum errichtet und nach dem bayerischen König Maximilian II. benannt. Das Stammhaus der Kunstsammlungen und Museen Augsburg bietet eine einzigartige Fülle an herausragenden Werken der Goldschmiedekunst, der Bronzekunst der Spätrenaissance, an wissenschaftlichen Instrumenten, Uhren...

>> mehr Info

Focus Ukraine
Alexander Chekmenev, Sergey Melnitchenko, Viktoria Sorochinski

26.05.2022– auf Weiteres
in der Neuen Galerie im Höhmannhaus

In Zusammenarbeit mit der Stiftung ‚Peace for Art‘ präsentiert die Neue Galerie im Höhmannhaus drei Positionen aktueller künstlerischer Fotografie aus der Ukraine. Mit klarem, unverstelltem Blick und in großer atmosphärischer Dichte erscheinen die Werke aller drei Beteiligten dokumentarisch wie künstlerisch brillant zugleich. Die existenzielle Bedrohung des durch die kriegerische...

>>> mehr Info

Das Brechthaus
Exponate und Installationen zu Kindheit und Jugend, zum Lebenslauf und Werken

Brechthaus

Bert Brechts Geburtshaus im Augsburger Lechviertel ist seit 1985 eine Gedenkstätte. Hier taucht man in das Leben und Werk des Dichters und Dramatikers ein. Das Handwerkerhaus „Auf dem Rain 7“ steht eingeklemmt zwischen zwei Lechkanälen. Im Obergeschoss des...

>> mehr Info

Das Leopold-Mozart-Haus
Mozart zum Anfassen

Leopold-Mozart-Haus

Das Leopold-Mozart-Haus in der Frauentorstraße ist das Geburtshaus von Leopold Mozart (1719–1787). Er kam hier als Sohn des Buchbinders Johann Georg Mozart (1679–1736) und dessen zweiter Frau Anna Maria Sulzer (1696–1766) zur Welt. Ihm und seiner Familie ist deshalb auch ein Großteil der Ausstellung in den Räumen des verwinkelten Gebäudes gewidmet. Anlässlich des 250. Geburtstags...

>>> mehr Info