"Sein und Schein. Schmuck im römischen Augsburg"

Während der Führung durch die von Studierenden der Universität Augsburg konzipierten Ausstellung erhalten die Besucher einen Einblick in die faszinierende Welt römischen Schmuckes, der nicht nur reiner Zierrat war, sondern auch zahlreiche symbolische Bedeutungen hatte.

Dauer: 45 Min., Kosten: nur Eintritt, Studentinnen und Studenten frei

ZUR AUSSTELLUNGSSEITE